Abklärung

Wichtige Mitteilung

Ab Ende Juni bis Mitte August 2024 werden vom FBK keine IQ-Abklärungen durchgeführt. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Gerne nehmen wir Anmeldungen für Abklärungen ab dem 15. August entgegen. Wir wünschen Ihnen eine gute Sommerzeit!

 

Generelle Informationen

Eine zuverlässige IQ-Abklärung ist eine Standortbestimmung für Eltern und Kinder und die Grundlage für die weitere Förderung. Hochbegabung und Hochleistung sind nicht das Gleiche. Sehr oft sind es nicht die sog. guten Schüler, die besonders begabt sind, im Gegenteil. Kinder und Jugendliche, die ihre Leistung im Schulalltag nicht zeigen können, sog. Minderleister, kommen häufig vor. Sie fallen meist negativ durch ihr Verhalten in der Schule auf. In Fachkreisen geht man weiter davon aus, dass überdurchschnittliche Begabungen in einzelnen oder mehreren Bereichen viel häufiger vorkommen, als dies bisher allgemein angenommen wurde.

Verhaltensauffälligkeiten, welche durch Unterforderung entstehen, sind im Merkblatt aufgelistet.

Abklärungen führen durch:

FBK Kompetenzzentrum Bern

Abklärung durch:

Frau Dr. Felicitas Wagner, Psychologin, Gruppenleiterin Evaluation, Institut für Medizinische Lehre IML, Universität Bern
Frau Dr. Nicole Ruffieux, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Uni Bern, Institut für Psychologie, Abteilung Soziale Neurowissenschaft und Sozialpsychologie; Dozentin Hochschule Luzern, Institut für Regional- und Betriebsökonomie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Abklärungen werden unabhängig von den von den Kindern und Jugendlichen besuchten Schulen durchgeführt. Die Termine werden individuell innerhalb von 2 – 3 Wochen festgelegt.

Im Preis von Fr. 900.- sind das telefonische Erstberatungsgespräch, die Abklärung, ein schriftlicher Bericht sowie, falls gewünscht, ein kurzes Telefongespräch mit der Psychologin enthalten.

Die vom FBK Kompetenzzentrum durchgeführten Abklärungen werden von den Kantonalen Erziehungsberatungsstellen zur Zulassung an den öffentlichen Programmen anerkannt.

Für die Anmeldung bitte folgendes Formular per E-Mail einreichen:  Anmeldeformular

Kontakt

Kontakt

 

Weitere private Abklärungsstellen, z.B.

Kantonale Erziehungsberatungsstellen

Die Kinder und Jugendlichen werden meistens durch die Klassenlehrkräfte an die Erziehungsberatungsstellen überwiesen aufgrund einer durch die Lehrkraft durchgeführten Vor-Evaluation.